Mimi Rumenova – Neu in der KWG

Date: 1. Mai 2024

Mimi Rumenova
„Ich arbeite an verschiedenen Serien, die von bestimmten Themen vereint sind. Die Multiplikation desselben Objekts, Schönheit, Entfremdung, Vergänglichkeit und Ewigkeit sind mein Ausgangspunkt. Die Modelle sind meist reale Personen und Selbstporträts, aber aufgrund meiner Malweise sind sie auch abstrakt und universell. Sie wirken verträumt, fern, außerhalb der Realität und der Zeit.“

1. Angelo , Öl auf Leinwand, 100\100, 2024
2. Neon 1, Öi auf Leinwand, 70\70, 2004
3. Fünf rosa Punkte, Öl auf Leinwand, 2024
4. One, Öl auf Leinwand, 120\140, 2006
5. Two, Öl auf Leinwand, 120\140, 2006
6. Multiplikation, Öl auf Leinwand, 90\90, 2023

Mimi Rumenova
born in 1971
1993-1998-Master Painting, St.st. Cyrill and Methodius University, Veliko Tarnovo, Bulgaria

Solo exhibitions:
2011 – Contempo-Festival for contemporary art,Uka Gallery-Varna, Bulgaria
2007 – 5×5-Showroom Radio Varna, Bulgaria
2006 – Uka Gallery, Varna,Bulgaria
1997 – Sity Art Museum, Dobrich,Bulgaria

Group shows:
2023 – „Studio 84„-Lachenmann Art, Konstanz, Deutschland
2022 – „+1„- Lachenmann Art, Frankfurt am Main, Deutschland
2010 – August in Art, Varna, Bulgaria
2005 – Artea Gallery, Varna, Bulgaria
2004 – Gallery Shipka 6, Sofia, Bulgaria
2004 – Sity Art Gallery-Balchik, Bulgaria
2004 – „Nude„-Sity Art Museum, Varna, Bulgaria
2004 – Cavallet Art Gallery, Varna, bulgaria
2003 – Cavallet Art Gallery,Varna,Bulgaria
2003 – „Dialog„-Cavallet art Gallery, Varna, Bulgaria
2002 – Sity Art Museum, Varna, Bulgaria
2002 – 4xM – Cavallet Art Gallery, Varna, Bulgaria
2001 – Artin Art Gallery, Varna, Bulgaria

2006 – Stalker Prize for Young Artists

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung